Jugendturnfest EGT in Mollis am 12.Mai 2018

 

Die Geräteriege startete dieses Jahr mit 33 Turnerinnen und Turnern am diesjährigen Jugendturnfest im Einzelgeräteturnen in Mollis. Für einige war es der allererste Wettkampf überhaupt und für andere eine gute Gelegenheit, wieder einmal zu zeigen, was wir alles in den vergangenen Monaten. gelernt haben. Da das Teilnehmerfeld der anderen Vereinen im GLTV sehr klein war gingen fast alle Medaillen an Turner und Turnerinnen der Geräteriege Haslen; sehr zur Freude unserer Kinder. Unsere Sieger-/innen hiessen dieses Jahr Ueli Herger K1, Lars Kundert K2, June Sporle K3 und Tina Spichtig K4. Auch allen anderen Turner-/innen herzliche Gratulation für die gelungenen Übungen, fürs Mitmachen und wir wünschen Euch weiterhin tolle Trainingsstunden.

Euer Leiterteam 

  • 1617
  • 2018-05-13
  • 2018-05-13_2
  • 2018-05-13_3

 


 


24. März 2018, Geräteturntag Linth in Benken

2018_Rangliste.pdf (216.25KB)
2018_Rangliste.pdf (216.25KB)

 

 

26. November 2016, Getu Haslen Meisterschaf

16 Rangliste.pdf (14.11KB)
16 Rangliste.pdf (14.11KB)


28. Mai 2016, GLTV Jugendturnfest EGT, Glarus


2. April 2016, Getu-Tag Linth, Kaltbrunn

16 Rangliste.pdf (290.71KB)
16 Rangliste.pdf (290.71KB)


30. Mai 2015, GLTV Jugendturnfest EGT, Glarus


28. März 2015, Getu-Tag Linth, Eschenbach

15 Rangliste.pdf (407.02KB)
15 Rangliste.pdf (407.02KB)


29. November 2014, 3. Getu Haslen Meisterschaft

 



 


4. Oktober 2014, Glarner Gerätecup, Glarus

14 Rangliste.pdf (950.68KB)
14 Rangliste.pdf (950.68KB)


17. Mai 2014, GLTV Jugendturnfest EGT, Glarus

Getu Haslen am Gerätewettkampf des Jugendturnfestes

27 Turnerinnen und Turner der Geräteriege Haslen nehmen mit Erfolg am Gerätewettkampf am Jugendturnfest in Glarus teil.

Der Wettkampf wird von den K3 Turnerinnen eröffnet. Das Geräteturnen Haslen stellt in dieser Kategorie mit 9 Turnerinnen die grösste Riege. Bei total 19 startenden schaffen es zwei Haslerinnen aufs Podest: Delia Brunner wird dritte und Nicole Roth gewinnt den Wettkampf. Im zweiten Durchgang starten in den Kategorien K4 Mädchen, K4 Knaben und K1 Knaben 4 Hasler Turnerinnen und Turner. Bei den kleinsten turnt sich Lars Kundert auf den 2. Platz. Noch besser geht es Samira Rhyner im K4. Sie gewinnt den Wettkampf überlegen. In der gleichen Kategorie wird Jemima Schölkopf bei ihrem ersten Gerätewettkampf dritte. Im letzten Durchgang sind die kleinen Mädchen in den Kategorien K1 und K2 und die Kategorie K2 Knaben dran. Von den 9 startenden Haslerinnen im K1 schafft es Jael Zweifel als zweite aufs Podest. Das Podest K2 Knaben machen die Hasler unter sich aus. Es gewinnt Luca Bolanz vor Reto Gisler und Marwin Dürst.  Als Belohnung für den geturnten Wettkampf können alle Turnerinnen und Turner ein T-Shirt, den beliebten Pin und die einen sogar eine Medaille mit nach Hause nehmen. 


14 Rangliste.pdf (18.57KB)
14 Rangliste.pdf (18.57KB)



 

29. April 2014, Geräteturntag See & Gaster, Uznach

Getu Haslen mit Erfolgen am Geräteturntag in Uznach

8 Turnerinnen und Turner der Geräteriege Haslen nehmen am Geräteturntag See&Gaster in Uznach teil.

Gestartet wird der Wettkampf von den Turnerinnen K2. Unter ihnen Nina Becker, Getu Haslen. Ihr bestes Einzelergebnis schafft sie an den Schaukelringen mit 8.60. Mit Noten zwischen 7.55 und 8.40 am Boden, Reck und Sprung erreicht sie den 28. Rang von 40 startenden. In der 2 Abteilung starten Nicole Roth und Stefanie Gisler für Haslen bei den Turnerinnen K3. Stefanie belegte mit dem Punktetotal von 33.10 den 29. Rang bei 44 Startenden. Ihre Höchstnote ist 8.80 an den Schaukelringen. Noch besser läuft es Nicole. Mit 9.20 an den Schaukelringen und allen andern Noten über 8.50 wird sie 8. und bekommt eine Auszeichnung. In der höchsten Jugendkategorie wird Samira Rhyner 17. von 28. ohne den Sturz am Reck, hätte auch sie eine Auszeichnung erturnt. Ihre Noten liegen alle zwischen 8.00 und 8.95. Gleichzeitig turnen auch die kleinsten Mädchen im K1. Luna Fernandes und Paula Becker machen ihre Sache gut. Die Konkurrenz ist ist aber stark und sie platzieren sich im hinteren Teil der Rangliste. Die Bestnote von Luna ist eine 8.00 im Sprung und die von Paula eine 7.85 am Reck. Die letzten Startenden der Geräteriege Haslen sind Reto Gisler und Marwin Dürst im K2 Knaben. Beide zeigen einen guten Wettkampf. Reto erreicht mit einem Total von 41.10 den 9. Rang. Marwin wird mit Noten zwischen 8.10 und 8.80 5. und erhält eine Auszeichnung.


14 Rangliste.pdf (321.29KB)
14 Rangliste.pdf (321.29KB)



 

11. Mai 2013, Jugendturnfest EGT, Niederurnen

4 von 8 Glarnermeistertitel an Haslen

Die Geräteriege Haslen schliesst ihre Wettkämpfsaison mit dem Gerätewettkampf des GLTV Jugendturnfest 2013 erfolgreich ab.

Am Wettkampf in den Turnhallen der Schulanlage Linth Escher in Niederurnen starten die Hasler Turnerinnen und Turner in den Jugendkategorien K1 bis K4. Neben den Glarner Vereinen Haslen, Glarus und Näfels starten auch Mädchen und Knaben von Bonaduz, Uznach, Galgenen und Kaltbrunn. Schnell stellt sich heraus, dass die ausserkantonale Konkurrenz gewohnt stark ist. Erfreulich ist, dass die Hasler Turnerinnen und Turner mit der Konkurrenz aus dem Kanton mithalten können. So erturnen zwei Turnerinnen und zwei Turner den Titel des Glarnermeisters / der Glarnermeisterin. Es sind dies in der Kategorie 1 bei den Knaben Luca Bolanz, in der Kategorie 2 bei den Knaben Sven Hefti, in der Kategorie 3 bei den Mädchen Nicole Roth und in der Kategorie 4 bei den Mädchen Samira Rhyner.

Die ganze Rangliste und weitere Bilder sind zu finden unter: www.tvhaslen.ch im Kapitel Geräteturnen - Berichte und Bilder.

 


Alle Wettkampfteilnehmer des Getu Haslen am Einzelgeräteturnwettkampf des GTLV in Niederurnen. Im Zentrum die MedaillengewinnerInnen von links: Nicole Roth, Samira Rhyner, Sven Hefti, Luco Bolanz




 

13./14. April 2012, Geräteturntag See&Gaster, Benken








 


 

27. November 2012, Getu Haslen Meisterschaft

Teilnehmerrekord an der internen Meisterschaft des Geräteturnen Haslen

Drei Titelverteidiger und viele gute Resultate an der 2. Getu Haslen Meisterschaft in der Turnhalle Haslen

Am letzten Novemberdienstag findet in der Turnhalle Haslen zum zweiten Mal die Hasler Meisterschaft im Geräteturnen einzel der Jugend statt. Am Start sind 36 Turnerinnen und Turner der Geräteriege Haslen. Die 6- bis 15-jährigen messen sich in den Disziplinen Reck, Boden, Schaukelringe, Sprung und die Knaben noch zusätzlich am Barren. Die Resultate fallen fast durchwegs positiv aus. Vereinzelt zeigt die Anzeigetafel sogar die Note 9 oder höher was bei nur einem Training pro Woche ein super Ergebnis ist. Bei den kleinsten in der Kategorie 1 gewinnt Emely Torazza bei den Mädchen und Marwin Dürst bei den Knaben. In der Kategorie 2 stehen Julia Niederberger und Sven Hefti zuoberst auf dem Podest. Nicole Roth und Remo Herter können ihre Titel verteidigen. Sie siegen in der Kategorie 3. Die bestplatzierten in der Kategorie 4 sind Samira Rhyner, ebenfalls Titelverteidigerin und Marco Herter. Medaillen gibt’s keine, dafür kann jede Turnerin und jeder Turner ein kleines Geschenk mitnehmen.




 

12. Mai 2012, GLTV Jugendturnfest

6 von 8 Glarnermeistertitel an Haslen

Mit 23 Turnerinnen und Turnern stellt das Geräteturnen Haslen die grösste Riege. Mit 6 Glarnermeistertiteln ist Haslen klar der erfolgreichste Glarner Verein am Einzelgeräteturnwettkampf des GLTV-Jugendturnfestes 2012.

Am Wettkampf in der MZH Mollis starten die Hasler Turnerinnen und Turner in den Jugendkategorien K1 bis K4. Neben den Glarner Vereinen Haslen, Glarus und Näfels starten auch Mädchen und Knaben von Uznach, Galgenen und Kaltbrunn. Schnell stellt sich heraus, dass die ausserkantonale Konkurrenz gewohnt stark ist. Umso höher sind die Hasler Podestplätze einzuordnen. Allen voran der Sieg von Julian Vögeli bei den Knaben K2. Er ist der erste Glarner Sieger seit der Wiedereinführung des Gerätewettkampfes am Jugendturnfest in einer Kategorie, in der auch Ausserkantonale starten. Natürlich ist er so auch Glarnermeister. In der gleichen Kategorie schafft es Peter Hiernickel als dritter ebenfalls aufs Podest. In der Kategorie K1 wird Marwin Dürst ebenfalls dritter und gleichzeitig Glarnermeister. Delia Brunner schafft es zwar in der Kategorie K2 Mädchen nicht aufs Podest, verteidigt aber als vierte erfolgreich ihren Glarnermeistertitel. In der Kategorie K3 gehen bei den Mädchen und Knaben die Broncemedaillen an Haslen. Beide werden auch Glarnermeister. Samira Rhyner verteidigt ihren Titel vom letzten Jahr und Remo Herter schafft nach einem Jahr Unterbruch den 2. Titel nach 2010. In der letzten Kategorie mit Hasler Beteiligung, holt sich Marco Herter den Glarnermeitstertitel der K4 Turner. 




 

1. April 2012, Geräteturntag See&Gaster, Kaltbrunn


 

21. Mai 2011, GLTV Jugendturnfest, Mollis

4 von 7 Glarnermeistertitel an Haslen

Mit 23 Turnerinnen und Turnern stellt die Geräteriege Haslen als grösste Riege über einen Viertel der total 88 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Geräteturnwettkampf des GLTV-Jugendturnfestes. Das Geräteturnen Haslen ist die einzige Glarner Riege, die in allen sieben Kategorien startet. Mit vier von sieben Glarnermeistertiteln ist sie auch die erfolgreichste des Glarner Turnverbandes.

Der Wettkampf in der MZH Mollis startet mit den Kategorien K1 und K2 der Knaben und Mädchen. Schnell stellt sich heraus, dass gegen die auswärtige Konkurrenz aus Uznach, Galgenen und Kaltbrunn nichts zu machen ist. So gilt es, sich an den Glarner Riegen zu messen. Dies gelingt sehr gut. In der Kategorie K2 Mädchen wird Delia Brunner Glarnermeisterin und in der Kategorie K2 Knaben gelingt dies Julian Vögeli. Mit dem zweiten Platz gelingt ihm zusätzlich der Sprung aufs Podest.

Das turnerisch beste Resultat des Getu Haslen erzielt Samira Rhyner. Mit einer Totalnote von 35.20 fehlen ihr nur fünf Zehntel aufs Podest. Mit diesem Resultat reiht sie sich mitten in der ausserkantonalen Konkurrenz ein und wird in der Kategorie K3 Mädchen überlegen Glarnermeisterin. Ebenfalls als Glarnermeister ausgezeichnet wird Marco Herter in der Kategorie K3 Knaben. Die ganze Rangliste ist zu finden unter: www.tvhaslen.ch im Kapitel Geräteturnen-Berichte und Bilder.

Von den 23 Haslerinnen und Hasler, die am Wettkampf teilnehmen, sind nur gerade sechs Turner. Knaben, die Interesse am Geräteturnen haben, oder die Sportart kennenlernen wollen, sind gerne eingeladen an einem Dienstag von 17.45 Uhr bis 19.45 Uhr in der Turnhalle in Haslen vorbeizuschauen. 

 


30. November 2010, Getu Haslen Meisterschaft

Hiernickel-Nachwuchs nicht nur im Langlauf stark

32 Turnerinnen und Turner messen sich an der ersten Hasler Geräteturnmeisterschaft.

Am letzten Novemberdienstag findet in der Turnhalle Haslen zum ersten Mal die Hasler Meisterschaft im Geräteturnen Einzel der Jugend statt. Am Start sind 32 Turnerinnen und Turner der Geräteriege Haslen. Sie messen sich in den Disziplinen Reck, Boden, Schaukelringe, Sprung und die Knaben noch zusätzlich am Barren. 6 Turner, die erst seit dem Sommer geräteturnen, starten in der "Smile"-Kategorie. Trotz strengen Wertungsrichtern können auch lachend "Smile" vergeben werden. Die andern Knaben turnen um möglichst gute Noten. Am besten gelingt dies Peter Hiernickel mit einem Total von 40.85 Punkten erreicht er einen Durchschnitt von mehr als Note 8 pro Gerät, was bei einem Training pro Woche ein guter Wert ist. Bei den Mädchen erreicht Nicole Roth mit 35.5 Punkten die besten Noten. Bei vier Geräten gibt dies eine Durchschnittsnote von fast 9 Punkten. Da darf man gespannt sein, wie gut sie im nächsten Frühling an den Regionalen Wettkämpfen im Vergleich mit Turnerinnen aus andern Vereinen dasteht. Die höchste Einzelnote erturnt Angelika Hiernickel. Trotz der hervorragenden 9.2 am Reck muss sie sich in ihrer Kategorie hinter ihrer Schwester Lydia mit dem zweiten Platz zufrieden geben. 




 

18. Mai 2010, GLTV Jugendturnfest, Haslen

Getu Haslen am Gerätewettkampf des Jugendturnfest

Die Turnerinnen und Turner der Geräteriege Haslen erturnen am Gerätewettkampf in Haslen in verschiedenen Kategorien Podestplätze.

Nach mehrjährigem Unterbruch findet am 29. Mai 2010 anlässlich des Jugendturnfest des GLTV auch wieder ein Gerätewettkampf statt. In der Turnhalle Haslen nehmen auch 21 Mädchen und Knaben der beiden Trainingsgruppen des Getu Haslen teil. Insgesamt erturnen acht von ihnen Posestplätze. Bei den kleinsten, der Kategorie 1, holt sich Alina Ragnolini die Broncemedaille. Sie ist die beste aus dem Kanton. Vor ihr platzieren sich nur zwei Turnerinnen aus Uznach. Auch in der Kategorie 2 holt sich eine Haslerin die Broncemedaille. Nicole Roth wird ebenfalls nur von zwei Uznacherinnen geschlagen. Julian Vögeli vor Peter Hiernickel aus Haslen holen in der Kategorie 2 bei den Knaben die Gold- und Silbermedaillen. Bei den älteren, den Kategorien 3 und 4 erreichen die Brüder Remo vor Marco Herter ebenfalls die ersten beiden Plätze. Alexandra Weidmann gewinnt in der 4. Kategorie die Silbermedaille und knapp dahinter wird Rahel Wild dritte. Insgesamt haben die Haslerinnen und Hasler einen schönen Wettkampf erlebt und die Leiterinnen und Leiter sind mit den Leistungen zufrieden. Die gesamte Rangliste ist auf der Homepage des Glarner Turnverbandes (www.gltv.ch) zu finden.

Von den 21 Haslerinnen und Hasler, die am Wettkampf teilnehmen, sind nur gerade vier Turner. Knaben, die Interesse am Geräteturnen haben, oder die Sportart kennenlernen wollen, sind gerne eingeladen an einem Dienstag von 17.45 Uhr bis 19.45 Uhr in der Turnhalle in Haslen vorbeizuschauen.